Angebote für Unterkünfte          Ambulatorium für physikalische Therapie • Hévíz, Rákóczi u. 12-14. (Hotel Kalma) • Tel.: +36 83/545 - 912 • info@kurinfo.net

Ambulatorium für physikalische Therapie
Hévíz, Rákóczi u. 12-14.
(Hotel Kalma)
Tel.: +36 83/545 - 912info@kurinfo.net

 Vorbeugung, Heilung, Rehabilitation

      

Heilbehandlungen

Heiltherapie

Diagnostiken:

Nur eine sorgfältige Diagnostik macht es möglich, für jeden Patienten einen individuell abgestimmten Therapieplan zu erstellen. Es stehen die räumlichen und apparativen Einrichtungen (nach Anforderungen der MedGV, ggfs. TÜV), teilweise EDV- gestützt, für folgende Therapieformen zur Verfügung:

  • Ärztliche Visiten
  • Untersuchungen
  • Behandlungen (Infiltrationen, Injektionen, Punktionen, Chirotherapie, Akupunktur)
  • Pharmakotherapie
  • Krankengymnastik
    • manuelle Therapie
    • Einzel- und Gruppenbehandlung
    • Bodenmatten, Sprossenwand,
  • Zusatzgeräte (Manschetten, Hanteln, elastische Bänder, Im- und Expander, Medizinbälle, Keulen, Stäbe, Reifen)
  • Lymphdrainage (manuell)
  • orthopädische Rückenschule (Hocker, Pezzibälle, Matten)
  • Muskeltraining
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Wasser-Seebad oder Hallenbad mit unterschiedlichen Wassertemperaturen (34,36,38 °C )
  • Inhalationen (Sole, Medikamente)
  • Alle Formen der Massagen
    • Heilmassage
    • Aromamassage
    • Fussreflexzonenmassage
    • Lymphdrainage
    • Unterwasserdruckstrahlmassagen
  • Ultraschall
  • Hydrogalvanische Anwendungen ( Elektrisches Vollbad, Vierzellenbad )
  • Elektrotherapie (Iontophorese, Diadynamic, TENS, Vakuum)
  • Magnetfeldherapie (Magnetische Reifen)
  • Schlammpackungen —ergänzt regelmäßig die Balneotherapie, ist aber auch ein selbständiges Heilverfahren. Die Schlammpackung darf ausschließlich nach den Vorschriften der Ärzte verordnet werden.

Indikationen

Hévíz-spezifische Indikationen

  • Alle degenerativen Verschleiß- und Verkalkungsformen (Arthrose, Wirbelsäulen-, Bandscheiben-, Kleingelenk- und Knorpelgelenkprobleme, Spondylose, Spondyarthrose, Discopathie)
  • Entzündliche Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen (Arthritis, Polyarthritis, PCP, Spondylarthritis, Bechterewsche Krankheit)
  • Bindegewebsrheuma
  • Sekundäre Gelenkserkrankungen (Gicht)
  • Bei Hautkrankheiten (Psoriase) auftretende Gelenksentzündungen, Gelenks-, und Wirbelsäulenveränderungen
  • Brüche, Unfallverletzungen, Zustand nach Operation der Bewegungsorgane
  • Chronische, periphere, mit dem Nervensystem verknüpfte Beschwerden
  • Vor- und Nachbehandlungen von Gelenksoperationen, Knorpelscheibenoperation
  • Chronische gynäkologische Krankheiten

Kontraindikationen

Hévíz-spezifische Kontraindikationen

  • bösartige Geschwulste
  • Herzkrankheiten, Blutgefäßerkrankungen, hoher Blutdruck, Zustand nach einem Infarkt, schwere Krampfaderschäden
  • akute entzündliche Erkrankungen
  • akute und chronische ansteckende Krankheiten (Tuberkulose, Hepatitis)
  • Leukämie, Erkrankung der blutbildenden Organe
  • Lungenasthma
  • Aktive Geschwüre
  • Plötzlich auftretende Ohnmachtsanfälle
  • Chronischer Alkoholismus, schwere Leberschrumpfung
  • Nässendes Ekzem, extensive Wunden
  • Hyperthyreose mit organischen Beschwerden verbunden
  • Schwangerschaft